Verkehrsunfall ?

Ob Verursacher oder Geschädigter, Verkehrsunfälle erfordern für alle Beteiligten überlegtes Handeln bei der Abwicklung des Schadens.

Es empfiehlt sich meistens, vor Ort seine eventuell vorhandene Unfallschuld nicht sofort einzugestehen. Wenn die Polizei den Unfall aufnimmt ist es ratsam lediglich anzugeben, sich schriftlich äußern zu wollen und vor Ort keine Angaben zu machen.

Es hilft nachher bei der Schadensregulierung, wenn sie vor Ort selbst Notizen und Fotos machen und eventuell umstehende Zeugen ansprechen, um sich deren Kontaktdaten zu notieren. Wenn Sie verletzt sind, sollten sie in jedem Fall schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen, damit auch die Verletzungen dokumentiert werden.

Im Anschluß sollten keine Vereinbarungen mit der gegnerischen Versicherung hinsichtlich der Werkstatt, oder des Sachverständigen getroffen werden. Sie haben bei Haftpflichtschäden das Recht, sich eine Werkstatt und einen unabhängigen Sachverständigen frei auszuwählen. Des Weiteren dürfen Sie entscheiden, ob und in welchem Umfang Ihr Fahrzeug repariert wird. Ferner können Ihnen Mietwagenkosten, oder Nutzungsausfallersatz zustehen. Was viele nicht wissen: Auch Rechtsanwaltskosten gehören in der Regel mit zum Schaden und sind daher ersatzfähig. Deshalb sollten Sie im Zweifel einen Rechtsanwalt aufsuchen, der Ihre Interessen gegenüber der gegnerischen Versicherung fachkundig vertritt. 

Selbstverständlich gehört die Schadenregulierung nach Verkehrsunfällen auch zum Tätigkeitsfeld unserer Kanzlei.
Wenn Sie bei dem Verkehrsunfall verletzt wurden, machen wir auch gegenüber dem Schädiger Ihre berechtigten Ansprüche geltend und fordern Schadenersatz und Schmerzensgeld.

Weiterhin helfen wir Ihnen bei der Sicherung der Beweise und der Feststellung des Umfangs des Schadens. Zudem beraten wir Sie hinsichtlich einer Wertminderung Ihres Fahrzeuges und unterstützen Sie bei der Auswahl eines Gutachters und der Geltendmachung der Gutachterkosten. Bedenken Sie stets, dass die gegnerische Versicherung bemüht ist, Ihre eigenen Kosten gering zu halten.